Über uns

Das Team Digital Mindchange besteht aus einer Gruppe Spezialisten, die sich im Themenfeld der Digitalisierung der Einführung agiler Methoden und dem Wandel der Unternehmenskulturen in dynamischen Arbeitswelten verschrieben hat.

Dabei richten wir den Blick sowohl in Richtung Markt und Kunden, als auch auf die Organisation und Mitarbeiter. Die Kunst ist es heute, die richtige Balance für die Lösungen hinsichtlich der verschiedenen Anforderungen zu finden.

Der Mehrwert für Sie als Kunde ist, dass unser Team die Themen über den gesamten Veränderungsprozess abdeckt und Sie bei Ihrer Umsetzung begleitet.

Jürgen Theisen

Als Gründer des  Digital Mindchange Team habe ich als Leiter Development, Leiter Business Consulting, Head of Technical Sales EMEA und Alliance Manager, viele Jahren in unterschiedlichsten Branchen Kunden beraten und Projekte realisiert.

Seit einigen Jahren unterstütze ich Kunden als Agiler Business Coach für lernenden Organisationen, OKR Business Coach, Scrum Master und Scrum Kanban Master bei der Umsetzung der Herausforderungen einer immer dynamischeren Business Welt.

Neben den organisatorischen Themen steht für mich der Mensch und das Team im Fokus, da die aktuellen Anforderungen ein Umdenken und Handeln im gesamten Unternehmen erfordern. 

Als Initiator und Moderator veranstalte ich alle zwei Wochen das Lean Coffee Duesseldorf als Austauschplattform für alle, die sich mit dem Thema Agilität beschäftigen.

Als Mentor unterstütze und begleite ich das Accelerator Program des Startplatz Düsseldorf/Köln.

In dem Format Gute Führung veranstalte ich mit den Kollegen von AgileThinking als Moderator einmal im Monat eine Austauschplattform für Führungskräfte und Geschäftsführer.

Aufgaben zusammenführen

Für Medienmacher und Marketeers: «Database Publishing und Marketing Automatisierung führt Aufgaben zusammen und automatisch in bestmöglicher Qualität aus» Ok. Zentrale und Cloud basierte Datenrepositories wie Content, DAM/MAM, PIM und MDM Systeme mit zu automatiserenden Daten-End-Punkten können das auch.

Und was bedeutet das für andere Bereiche in den Menschen über digitale Technik zusammenkommen, Daten und Informationen austauschen? Zeit die Vorteile der vernetzten Kommunikation zu erschliessen.  Für mich als Coach und Tandempartner mit einer Vorliebe für Prozessoptimierung und Organisationsentwicklung, ein weites Feld für die gemeinsame Entwicklung und Austausch von Ideen.

Für die Entwicklung von «Digitale Mindchange» unterstütze ich bei der Einladung und Moderation der Lean Coffee Duesseldorf on Tour Reihe.

Weitere ❤️Projekte: ProBono Coaching von StartUps und Designforschung.

𝗠𝗶𝘀𝘀𝗶𝗼𝗻 Vorteile der vernetzten Kommunikation erschliessen – Aufgaben zusammenführen 🌱
Jörg Oyen 01.2022

Konstantin Thisiadis

Seit vielen Jahren begleite ich als Agile Coach und Scrum Master, Unternehmen und Projektteams bei der Einführung und Umsetzung agiler Frameworks.

Als begeisterter Agilist, begleite ich Menschen im Veränderungsprozess, um deren Entwicklung in Richtung „Agilem Mindset“ zu fördern.

Dabei ist mir wichtig, Menschen für das agile Arbeiten vorzubereiten und fit zu machen, für die neuen Rollen und Verantwortungen.

Damit das gelingt, coache ich Personen und Teams, bereite das Management auf den Wandel vor, um Räume zu öffnen in denen man sich zeigen und entwickeln kann.

Es ist für mich eine Herzensangelegenheit, Menschen und Organisationen auf dem Weg von „doing agile“ bis hin zu „being agile“ zu begleiten und die Welt jeden Tag ein kleines Stückchen besser zu machen.

 

Als Diplom-Heilpädagogin und systemische Beraterin coache und trainiere ich Führungskräfte und Teams in guter Zusammenarbeit und lösungsorientierter Kommunikation. Ich unterstütze durch Konfliktmanagement und Prävention, damit die wachsenden Anforderungen an die Selbst- und Teamorganisation besonders in flacher werdenden Hierarchien gesund gelingen können.

Der Achtsamkeit für ein gutes Miteinander, im Umgang und in der Kommunikation, fällt eine wachsende Rolle zu. Je agiler, digitaler und dezentraler Arbeitsformen werden, umso wichtiger sind der gemeinschaftliche Sinn und eine gute Unternehmenskultur.

Nichts motiviert und begeistert uns nachhaltiger als gute menschliche Beziehungen.

Nichts lähmt und bindet Kräfte mehr als Konflikte, Missverständnisse und fehlendes Vertrauen.

Eine gute Beziehung zu sich selbst ist für jeden, besonders aber für modernes Leadership eine wichtige Voraussetzung, um gute Beziehungen zu anderen nachhaltig und gesund gestalten zu können.

Reden wir gemeinsam darüber!

Barbara Schäfer

Dr. Stefan Körber

Digitalisierung verändert unsere Welt mit rasanter Geschwindigkeit. Gemeinsam mit dem Digital-Mindchange Team unterstütze ich Unternehmen im digitalen Wandel als SCRUM-Master und freier Berater.

Nach mehr als 15 Jahren Berufserfahrung in einem DAX-Technologiekonzern in verschiedenen Managementpositionen arbeite ich inzwischen freiberuflich als Dozent bei verschiedenen Privathochschulen in den Bereichen Marketing & digitale Medien, Process, Quality & Change Management.

In meiner beruflichen Praxis habe ich den digitalen Wandel und die damit verbundenen Change-Prozesse sowohl als Führungskraft als auch als Betriebsrat aktiv mitgestaltet.

Durch die Digitalisierung werden zunehmend konventionelle Organisationsstrukturen in Frage gestellt, zentralistisch hierarchische Unternehmensführung wird zum Flaschenhals für die Bewältigung der wachsenden Komplexität und des schnellen Wandels der Unternehmensumwelten. Agile Arbeitsweisen, flexible Organisationsstrukturen, Dezentralisierung und Selbstorganisation werden zu Erfolgsfaktoren im digitalen Wandel – sowohl aus Perspektive der Unternehmensführung als auch aus Sicht der Mitarbeiter.

Über mehrere Jahre verantwortete ich in einem DAX-Technologie Konzern verschieden Vertriebsmanagement-Funktionen bis zum Bereichsleiter einer Vertriebsregion und leitete das Change- und Innovationsmanagement für die Region Deutschland.

Heute lehre ich an einer bayerischen Fachakademie Marketing und Management und unterstützt bei Bedarf das Digital Mindchange Team mit meinem Wissen und Erfahrungen im digitalen Wandel.

Dr. Ralf Lehmann